Yoga und Meditation im Haus der Generationen im Frühjahr

Kurs für Erwachsene

Es ist ein Unterschied, ob der Atem frei und leicht durch die Lungen strömt oder ob eine innere Enge den freien Fluss zurückhält. Mit dem frei fließendem Atem ist das Grundempfinden der Weite verbunden, das ein Kennzeichen des manipura-chakra ist. Herzlich willkommen sind Menschen, mit denen ich gemeinsam dieses Prinzip der Weite mit Hilfe verschiedenster Übungen erarbeiten kann.


Fotos


Termin

Wichtig: Bitte Hygienemaßnahmen beachten, damit wir gemeinsam SICHER den Kurs veranstalten können.

  • 1

    Mi, 21.02.2024, 19:30-21:00 Uhr

    9 Einheiten (wöchentlich)


Betreuung

Marlies Luxner

Yogalehrerin seit 2008 nach dem Neuen Yogawillen von Heinz Grill., laufend Fortbildungen; Dreijährige Ausbildung zur Meditationslehrerin mit 300 UE bei Heinz Grill.Pädagogin für soziale Integrität und Meditation.

Anmelden

Abmelden

Unverbindliche Anfrage

Registrieren