Verhaltensoriginelle Kinder verstehen

Was wollen uns Kinder durch »schwierige« Verhaltensweisen sagen?

Kinder zeigen durch ihr Verhalten, wie es ihnen innerpsychisch geht. Kinderängste, Trotzphasen, Trennungsschwierigkeiten von der geliebten Bezugsperson und andere Verhaltensweisen kommen in der »normalen« Entwicklung vor. Doch ab wann spricht man von »Verhaltensauffälligkeiten«? Ab wann leiden das Kind und sein Umfeld an einem bestimmten Verhalten?

  • Anmerkungen: kostenloser Vortrag mit Anmeldung in Zusammenarbeit mit der Elternbildung Tirol

Fotos


Termine

Wichtig: Bitte Hygienemaßnahmen beachten, damit wir gemeinsam SICHER den Kurs veranstalten können.

  • 1

    Do, 08.04.2021, 20:00-21:30 Uhr

    -

  • 2

    Mi, 14.04.2021, 20:00-21:30 Uhr

    -


Betreuung

Flora Papanthimou, MMag.a

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Erziehungswissenschaftlerin, Family Support Trainerin, Diplomierte Expertin für Stress- und BurnoutPrävention, Wir2-Bindungstrainerin.

Anmelden

Abmelden

Unverbindliche Anfrage

Registrieren